0%

Veranstaltungen & Coronavirus (SARS-CoV-2)

Veranstaltungen sind [wieder] möglich. 

Unter bestimmten Voraussetzungen - bttr.live unterstützt dabei!

 

Am 22. März 2020 wurde unser Leben erheblich eingeschränkt: "Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit ist nur noch „alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet“.

Im Herbst 2021 unterliegen wir immer noch bestimmten Einschränkungen, die Inzidenz als alleiniger Faktor zur Einordnung der Pandemie ist Geschichte und die Veranstaltungswirtschaft blüht langsam wieder auf, sehr langsam.

Ein „zurück“ zum Stillstand wird es ebenso wenig geben, wie ein „weiter so“ mit den altbekannten Formaten: Hybridisierung ist eines der Schlagwörter, auch die Nachhaltigkeit spielt eine zunehmend wichtigere Rolle und hat mit „green-washing“ längst nichts mehr zu tun. 

Die Anforderungen an die Hygiene bei B2B- und B2C-Veranstaltungen sind vielfältig und sind bei der Umsetzung von Events nach 2G oder 3G unerlässlich.

Schutz- & Hygiene

Wie wir Sie bei der Umsetzung einer sicheren Veranstaltung unterstützen - unser Konzept!

Sichere [Hybrid-] Veranstaltungen in Zeiten von Corona

Unser Hygiene- und Schutzkonzept für Locations, Hotels, Kongress- & Tagungszentren.

Begegnungen. Sicher. Mit Abstand. Und mehr! Das Planen einer kleineren oder auch größeren Veranstaltung wird heutzutage von zahlreichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen begleitet und unterliegt neuen Aufgabenstellungen.

Genau hier stehen wir Ihnen zur Seite!

Es beginnt schon beim Einladungsmanagement, der Anreise, dem Einlaß, geht über die Logistik, einem auf Abstandsregeln abgestimmten Raumplan, dem Ablauf vor Ort, dem kontaktlosen Catering und endet nicht bei der Frage des Formats: raumverteilt, zeitlich gestreckt, hybrid, oder doch rein digital?

Fragen über Fragen auf die wir viele Antworten erarbeitet haben.

DEKRA Hygienebeauftragter Club, Messe und Event

Vorbehalte abbauen, Sicherheit gewährleisten – das waren für mich die Hauptgründe, mich zum Hygienebeauftragten Club, Messe und Event von der DEKRA zertifizieren zu lassen.

Mittlerweile ist es durch die SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung für Berlin vorgeschrieben, dass die Versammlung veranstaltende Person ein individuelles Schutz- und Hygienekonzept zu erstellen hat, aus dem die vorgesehenen Maßnahmen hervorgehen, bei der Durchführung der Versammlungen ist die Einhaltung des Schutz- und Hygienekonzepts von der Versammlungsleitung sicherzustellen.

Das kannten wir bisher noch nicht und so wollte ich mehr wissen - wissen, wie Veranstaltungen in Innenräumen mit dem bestmöglichen Schutz vor Infektionen sicher durchzuführen sind.

Das Seminar umfasste die Themen

  • rechtliche Grundlagen,
  • Mikroorganismen und Infektion,
  • technische Regeln für Biologische Arbeitsstoffe (TRBA 250),
  • Desinfektion und Reinigung,
  • spezielle Hygienemaßnahmen im Veranstaltungsbetrieb,
  • Gefährdungsbeurteilung,
  • Arbeitsschutz und den
  • Hygieneplan erstellen, lesen und anwenden.

 

Abschließend kann ich sagen, dass Hygiene bei Veranstaltungen sehr wichtig ist, es ist gleichzeitig keine Raketenwissenschaft – dennoch ist sie der Schlüssel, dass Veranstaltungen möglich sind und bleiben und Veranstaltenden, Teilnehmenden und Mitarbeitenden Sicherheit zu geben.

Der Einsatz des Hygiene- & Schutzkonzept wirkt sich aus:

Vertrauen.

Das Vertrauen wächst

Das Vertrauen wächst,
der Kunde kehrt gerne zurück!

Kein Hexenwerk.

Hygiene und Hände waschen

Selbstverständliche und einfache Maßnahmen
erleichtern die Rückkehr zum Normalen!

Umsatz & Gewinn.

Umsatz

Dringend notwendig, lässt sich
mit den Maßnahmen leicht (re-)aktivieren!

Das Angebot

Egal Location, Hotel, Tagungs- & Kongresszentrum - wir erstellen und überprüfen Hygiene- und Sicherheitskonzepte und begleiten die Durchführung als Verantwortlicher. 

  • Schutz- und Hygienekonzept für (Einzel-)veranstaltungen, live oder hybrid, für Locations, Gastronomie & Hotellerie.
  • Begleitung von Veranstaltungen als Hygienebeauftragter und Sicherstellung, dass Gefahren und Risiken minimal bleiben.

Der Leitfaden | Hygienerahmenkonzept

Als ein wichtiges Werkzeug hat visitBerlin Convention Partner e.V. (bttr.live ist Mitglied) mit visitBerlin und der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe das Hygienerahmenkonzept MICE vom 12. Juli 2021 entwickelt; der Leitfaden ist als Hygienerahmenkonzept anerkannt.

bttr.live richtet sich strikt danach: Hygienerahmenkonzept-MICE

Lockerungen und Verschärfungen für Veranstaltungen in Innenräumen

In der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (für das Land Berlin) vom 20. Juli 2021 heisst es dazu in

§ 11 Veranstaltungen

(2) Veranstaltungen im Freien mit mehr als 2.000 zeitgleich Anwesenden sind verboten. Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 1.000 zeitgleich Anwesenden sind verboten.

Auch hier gilt "keine Regel ohne Ausnahme" und so gibt es zahlreiche und sichere Möglichkeiten zur Veranstaltungsplanung. Grundsätzlich gilt unverhandelbar, dass für jede Veranstaltung ein vorlagefähiges Schutz- & Sicherheitskonzept obligatorisch ist.

Die Infektionsschutzverordnungen nach Bundesland

(kein Update mehr nach 04/21)

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen

Das nordrhein-westfälische Kabinett hat am Sonntag (12. Juli 2020) Änderungen für die Coronaschutzverordnung und die Coronaeinreiseverordnung beschlossen und sie bis zum 11. August 2020 verlängert. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales wird zeitnah die entsprechenden Verordnungen erlassen.

without
https://bttr.live/wp-content/themes/hazel/
https://bttr.live/
#c1c1c1
style1
default
Loading posts...
/var/www/web1572/html/bttr/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
yes
yes
off
off
off